¡México! Faszination · Natur · Fotografie

Naturfotoausstellung über Mexiko im Palmengarten in Frankfurt am Main

Banco de Imágenes CONABIO. Fotógrafos: Marco Antonio López Rosas (izquierda), Pablo Cascuevas (derecha)

Die nationale Biodiversitätskommission Mexikos (CONABIO) hat in 2016/2017 zum dritten Mal ihren Nationalen Naturfotografie-Wettbewerb organisiert. Im Rahmen des Deutschlandjahres hat die Deutsche Zusammenarbeit die Ehre, Kooperationspartner bei dieser Initiative zu sein. Die atemberaubensten Fotos werden in der Villa Leonhardi im Frankfurter Palmengarten ausgestellt.

Mexiko ist eines von zehn Ländern dieser Erde mit der reichsten Artenvielfalt – diese biologische Vielfalt zu erhalten und nachhaltig zu nutzen ist eine gemeinsame Priorität Mexikos und Deutschlands.

Beide Länder kooperieren daher eng in diesen Themen, z.B. bei der Entwicklung von innovativen Instrumenten zur nachhaltigen Ressourcennutzung oder im nachhaltigen Landschafts- und Schutzgebietsmanagement. Im Auftrag der deutschen Bundesregierung arbeitet die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die wichtigste staatliche Institution für technische Zusammenarbeit, mit CONABIO und anderen mexikanischen Akteuren daran, diese Ziele zu erreichen.

Um dem deutschen Publikum den Reichtum der Flora und Fauna Mexikos und die Relevanz der deutschen Zusammenarbeit in diesem Bereich nahezubringen, stellen wir, in Zusammenarbeit mit dem Palmengarten und dem mexikanischen Konsulat in Frankfurt, die Gewinnerfotos des Dritten Nationalen Naturfotografie-Wettbewerbs aus. Der Wettbewerb wird in Mexiko zum dritten Mal organisiert und ist sehr erfolgreich. Beim letzten Mal reichten etwa 7000 Fotografinnen und Fotografen rund 15.000 Fotos ein.