Volkswagen de México

Volkswagen ist seit über 50 Jahren in Mexiko aktiv. Das Unternehmen ist der grösste Arbeitgeber der Automobilindustrie und Vorreiter der weltweiten Autoexporte Mexikos.

Volkswagen ist Gründungsmitglied der Kulturstiftung der deutschen Wirtschaft, unterstützt die Bemühungen Mexikos zur Erhaltung seiner Biodiversität, und finanziert Sozialprojekte gemeinsam mit der Belegschaft.

Im Rahmen des Deutschlandjahres wird Volkswagen an der Industrieausstellung „Hecho en Alemania“ teilnehmen. Der Produktionsstart des neuen Tiguan in Puebla um die Jahreswende schreibt die Erfolgsgeschichte von Volkswagen in Mexiko fort.

Standorte Puebla und Silao, Gegründet im Jahr 1964, Beschäftigte 16,400 (2.16)

Produktion: Fahrzeuge (Jetta, Beetle, Golf), Motoren und Komponenten für den weltweiten Export.

Das Werk in Puebla ist die größte Automobilfabrik Mexikos und das größte Fahrzeugwerk der Marke Volkswagen ausserhalb Europas. Seit 1964 hat Volkswagen in Mexico über 11 Millionen Autos gebaut und in die ganze Welt geliefert.

Vertrieb: Volkswagen de México vertreibt in Mexiko die Konzernmarken Volkswagen, Audi, SEAT, Porsche und Bentley.

Auslieferungen an Kunden in Mexiko seit 1964: über 5,5 Millionen Fahrzeuge, darunter ca. 1,5 Millionen Käfer.