(Deutsch) “Arte Prehistórico – Arte Rupestre de la Colección Frobenius”

Prozession | Simbabwe, Chinamora, Massimbura | Elisabeth Mannsfeld | 65 × 202,5 cm | Aquarell auf Papier, 1929

(Deutsch) Ausgestellt werden etwa 100 prähistorische Felsbilder, die zwischen 1913 und 1939 von deutschen Künstlerinnen und Künstlern auf abenteuerlichen Expeditionen in Afrika, Europa und Australien auf großformatige Leinwände kopiert worden waren. In den 1920er und 1930er Jahren wurden diese bis dato ungesehenen frühesten Zeugnisse menschlicher Kreativität auf zahlreichen internationalen Ausstellungen präsentiert und dabei zu einer überaschenden Inspirationsquelle der modernen Kunst.

Disculpa, pero esta entrada está disponible sólo en Alemán.