Öffentliche Gestaltungsberatung

Jesko Fezer

Kann Design politisch sein? Kann sich Design gesellschaftlichen Fragen annähern? Ist Design Forschung? Studio Experimental Design + Jesko Fezer haben sich gemeinsam mit mexikanischen Studenten mit diesen Fragen beschäftigt und im Muca Roma eine „Öffentliche Gestaltungsberatung“ eingerichtet.

Zwei Wochen lang haben Studio Experimental Design + Jesko Fezer im Muca Roma öffentlich und kostenlos Designratschläge gegeben. Am Ende wurden mit AnwohnerInnen und Nachbarschaftsinitiativen vier Projekte umgesetzt: Die Neugestaltung eines Aufenthaltsraumes für die Kinder einer Otomí-Gemeinschaft in der Colonia Roma, ein Verkaufsraum für Produkte von Kooperativen in der Casa de los Amigos, ein neues Design für den Arbeits- und Wohnbereich von Itala, einer Modedesignerin, und ein „Schwarzes Brett“ für die Gemeinde in der Colonia Juárez.

Die verschiedenen Arbeitsschritte und Ergebnisse des Projekts wurden im Museo Universitario de Ciencias y Artes (Muca) Roma zwischen dem 16. Mai und 28. August 2016 vorgestellt.

Jesko Fezer (*1970) ist seit 2011 Professor für Experimentelles Design an der HFBK Hamburg. Fezer arbeitet als Architekt, Autor, Designer, Künstler und Ausstellungsgestalter. In Kooperation mit »ifau« (Institut für angewandte Urbanistik) realisiert er Architekturprojekte. Er ist Mitbegründer der thematischen Buchhandlung „Pro qm“ und Teil des Forschungs- und Ausstellungsgestaltungsstudios »Kooperative für Darstellungspolitik«.

Als Professor hat er die »Öffentliche Gestaltungsberatung« gegründet, die aus Studierenden seines Studios Experimentelles Design an der HFBK Hamburg besteht. Gemeinsam bieten sie eine wöchentliche Öffentliche Gestaltungsberatung in Hamburg St. Pauli an. Bewohner_Innen erhalten dort kostenlose Unterstützung bei der Erforschung und Lösung von Alltagsproblemen. Die Öffentliche Gestaltungsberatung agiert nicht nur in Hamburg, sondern war bereits Teil der Istanbul Design Biennale 2012, des »Urban Incubator«-Projekts in Belgrad und des »Weltstadt Projektes« in Seoul 2013.

www.jeskofezer.de / www.gestaltungsberatung.org